Gemeinde Wagenfeld

Kopfbereich / Header

Inhaltsbereich

Meldung vom 02.05.2017

Zielführend ist nur ein angepasster und ganzheitlicher Ansatz

Ganztägiger Workshop zum Thema „Perspektiven für Moore – Schutz und Nutzung für ein nachhaltiges Landmanagement“

Es gibt aktuell nur wenig Landnutzungsformen, die so kontrovers diskutiert werden wie der Umgang mit Hoch- und Niedermoorstandorten. Weil das so ist, hatte Jessica K. Meißner vom DVL-Landesbüro Moor und Klima gemeinsam mit dem Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) den Workshop „Perspektiven für Moore – Schutz und Nutzung für ein nachhaltiges Landmanagement“ im Ströher EFMK organisiert, um die wichtigsten Akteure zum Thema Moore zu vernetzen. Die Referenten der ausgebuchten Veranstaltung stellten in ihren Kurzstatements während der Ganztagsveranstaltung in den „Moorwelten“ in Wagenfeld-Ströhen durchaus erfolgversprechende Lösungsvorschläge vor und betonten, dass bei der Umsetzung nur ein ganzheitlicher, angepasster und gemeinsamer Ansatz zielführend sei.

zurück

Infobereich

Newsletter

Termine

Startseite