Gemeinde Wagenfeld

Kopfbereich / Header

Suche anzeigen

Inhaltsbereich

Vorlage - VO/2019/152  

 
 
Betreff: Berufung der Gruppenvertreterinnen und Gruppenvertreter der Lehrkräfte der Grundschule Ströhen in den Schulausschuss nach § 110 Abs. 2 NSchG
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Herr Uffenbrink
Federführend:Bürgerservice Bearbeiter/-in: Uffenbrink, Martin
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Gemeinde Wagenfeld Entscheidung
01.10.2019 
Sitzung des Rates der Gemeinde Wagenfeld ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussempfehlung:

Das neue ordentliche Mitglied der Gruppenvertreter der Lehrkräfte der Grundschule Ströhen, Frau Kerstin Schröder, wird in den Schulaussschuss berufen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Nach der Kommunalwahl 2016 sind in der konstituierenden Sitzung des neuen Rates am 08.11.2016 die Ausschüsse neu festgelegt worden. Für den gemeinsamen Schul-, Jugend- und Sozialausschuss sind die vorgeschlagenen ordentlichen bzw. beratenden Mitglieder für den Bereich Schulen und  den Bereich Jugend- und Soziales neu in den Ausschuss berufen worden.

Nach der Verordnung des Niedersächsischen Kultministeriums über das Berufungsverfahren für die kommunalen Schulausschüsse werden die Vertreter der Lehrkräfte für die Dauer der vollen Wahlperiode berufen. Für den Vertreter der Lehrkräfte endet das Mandat im Schulausschuss, wenn dieser nicht mehr an der Schule tätig ist.

Seit der letzten Schulausschussitzung ist das ordentliche Mitglied der Lehrervertreter der Grundschule Ströhen (Schulleiterin Frau Waltraud Geers) in den Ruhestand verabschiedet worden. Als neues beratendes Mitglied der Lehrervertreter wurde die kommissarisch ernannte neue Schulleiterin Frau Kerstin Schröder als ordentliches Mitglied vorgeschlagen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 
 
Startseite
Suche anzeigen Öffnungszeiten Ratsinfo Newsletter-Anmeldung Karten & Daten Rathaus Online