Gemeinde Wagenfeld

Kopfbereich / Header

Suche anzeigen

Inhaltsbereich

Vorlage - VO/2019/009  

 
 
Betreff: Unterhaltungsarbeiten an Entwässerungseinrichtung, Grünflächen und Wegeseitenräume im Gemeindegebiet
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Herr Meyer
Federführend:Bauen und Umwelt Bearbeiter/-in: Heuer, Claudia
Beratungsfolge:
Bau-, Wege-, Verkehrs- und Umweltausschuss Kenntnisnahme
05.02.2019 
Sitzung des Bau-, Wege-, Verkehrs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Gemeinde Wagenfeld unterliegt als Flächeneigentümer zur Abwehr von Gefahrenquellen der Verkehrssicherungspflicht und die Pflege an Entwässerungseinrichtungen, Grünflächen und Wegeseitenräumen.

Aufgrund dieser Verpflichtung werden jährlich Schneidarbeiten an Gehölzen entlang dieser Bereiche vorgenommen. Nach dem regenarmen Sommer 2018 haben erneut viele Gehölze, die bereits geschädigt waren, die Trockenheit nicht überstanden und müssen entfernt werden. Durch die Firma ROWIN GmbH, Wehrbleck, werden in den nächsten Wochen diese abgängigen Bäume beseitigt.

Inzwischen haben auch umfangreiche Vorgespräche u.a. mit Herrn Axel Tatgenhorst, Wagenfeld, stattgefunden. Er bietet unter der Bezeichenung „Der Baumkletterer“ fachmännische schonende Baumpflege bis hin zur Problembaumfällung an schwer zugänglichen Stellen an.

 

Er wird für die Gemeinde Wagenfeld u.a. folgende Arbeiten ausführen:

  • Herstellung Lichtraumprofil mit Beseitigung von Totholz an der Straße „Jettsfeld“ sowie am „Lönsweg“
  • Herstellung Lichtraumprofil an den Bäumen zwischen den Fußballfeldern der Sportanlage an der „Schulstraße“
  • Beseitigung von Problembäumen am Lärmschutzwall hinter dem Tennisplatz / Sportanlage „Branntweinsweg“ sowie schneiden von Totholz an den Bäumen der Allee zwischen der Sporthalle und „Wiesenweg“
  • Beseitigung von Problembäumen am Kindergarten Ströhen
  • Beseitigung von Problembäumen und Totholz entlang der Wanderwege am Neustädter Moor in Ströhen

 

Zur Beseitigung von Problembäumen (Birken) am Graben zwischen „Mindener Straße“ und „Varreler Straße“ in der Ortsmitte von Ströhen und weiterer Unterhaltungsarbeiten an diesem Graben wurde inzwischen in einem Gesprächstermin vor Ort mit den Grundstücksanliegern über  die Problematik sowie Art und Umfang der auszuführenden Arbeiten mit zustimmendem Ergebnis gesprochen.

Auch hier soll „Der Baumkletterer“ Problembäume an vier schwer zugänglichen Stellen beseitigen.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 
 
Startseite
Suche anzeigen Öffnungszeiten Ratsinfo Newsletter-Anmeldung Karten & Daten Rathaus Online